Photographie Roman Graggo GmbH: In Zeiten von Corona

Photographie Roman Graggo GmbH:
In Zeiten von Corona

Corona bei Shootings und Drehs

Geschäftsführer Roman Graggo

Geschäftsführer Roman Graggo

Corona bei Shootings und Drehs

Corona - das war für mich lange Zeit ein stylisches Bier, das gerne aus der Flasche getrunken wird.
Irgendwann wusste ich es dann besser.

Wie war das?
Masken, Lockdown, Hamsterkäufe von Klopapier und Backhefe und was noch?
Freunde, die nicht mehr zu sehen waren.
Kunden die vielleicht irgendwann Mails schickten und telefonisch nicht erreichbar waren.

Die Arbeit war stark reduziert und nicht so wie vorher.
Einige Jobs waren möglich.
Außenshootings waren weniger problematisch. Innenaufnahmen und Personenfotos wurden abgesagt. Große Firmen ließen keinen rein und schon gar nicht für Fotos.
Vermutlich war auch keiner da, alle im Homeoffice.

Sicher es gab Ausnahmen, ein Kunde benötigte  eine Serie von seinem Schulungszentrum.
Alle gezeigten Personen mit Masken und Trennwänden zwischen den Teilnehmern und dem Referenten.

Einige Jobs gingen schief. Produkte wurden unvollständig an uns geliefert, da alle im Homeoffice waren, gingen die Fotomuster ungeprüft an uns. Alles auf Null, alles nochmal von vorne.

Ganz wenige Abläufe waren so wie früher.
Alles war stark reduziert und die Produktionszeiten verlängerten sich erheblich, da das Kundenfeedback lange Zeit in Anspruch nahm.

Ab diesen Sommer hatte sich die Situation wieder etwas normalisiert.
Es gab Aufträge und hin und wieder gab es richtige Kundenkontakte.

Man wird sehen, wie es weitergeht?
Ich denke an den Satz von Karl Valentin
„Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.“

Liebe Grüße Roman Graggo

SVG mit img Tag laden

In Zeiten von Corona: Außenshootings wie diese waren weniger problematisch.

Verantwortlich für den Inhalt:

Photographie Roman Graggo GmbH
Emmeramsweg 3
93073 Neutraubling

Auch auf unserer Seite: